Alcke Onnen-Lübben

Diplom-Sozialarbeiterin/Sozialpädagogin (FH)

Trauerbegleitung

eine KerzeTrauer ist eine gesunde und normale Reaktion auf einen Verlust. Sie ist individuell und dauert unterschiedlich lange. Der Abschied von einer geliebten und vertrauten Person kann für den Trauernden eine tiefgreifende Veränderung im eigenen Leben bedeuten. Plötzlich ist alles anders und nichts mehr wie früher. Trauer dient der Verarbeitung des Verlustes und geht mit verschiedenen Gefühlen, wie beispielsweise Einsamkeit, Hilflosigkeit und Verzweiflung, einher. Sie erreicht den ganzen Menschen und äußert sich somit auf geistiger, körperlicher und seelischer Ebene. Es können Reaktionen, wie zum Beispiel Appetitlosigkeit und Konzentrationsschwierigkeiten, auftreten. Auch kann sich eine fehlende Freude bemerkbar machen. Trauer ist ein notwendiger Prozess. Ein fehlender Ausdruck und eine Unterdrückung des persönlichen Schmerzes können zu körperlichen und seelischen Beschwerden, wie beispielsweise Erschöpfung, führen.

Vielleicht haben Sie den Eindruck, dass Ihr Schmerz sehr groß ist oder eine angemessene Unterstützung in Ihrem sozialen Umfeld fehlt. Vielleicht fühlen Sie sich mit Ihrer Trauer alleine und wünschen sich eine Person, die Ihnen zuhört und Zeit für Sie hat. In einer solchen Situation kann eine professionelle Trauerbegleitung eine Unterstützung sein.

Ich biete Ihnen Raum und Zeit, Ihre Gefühle auszudrücken und zu durchleben. Dabei begleite ich Sie mit Einfühlungsvermögen, Respekt und Wertschätzung. Durch das Zulassen Ihrer persönlichen Emotionen können Sie schließlich eine Befreiung und Erleichterung wahrnehmen und den Verlust akzeptieren.
Nicht das Loslassen der verstorbenen Person wird angestrebt, sondern die Entwicklung einer neuen inneren Beziehung.

Friedhof Im Rahmen der Trauerbegleitung erfolgt eine Auseinandersetzung und Beschäftigung mit Ihren persönlichen Ressourcen. Diese können wahrgenommen und gestärkt werden, um sie für Ihre persönliche Neuorientierung im Leben und die Entwicklung neuer Perspektiven zu nutzen.
Je nach Ihren Bedürfnissen und Wünschen können neben Gesprächen verschiedene Trauerrituale, Malen und Entspannungsmethoden, wie beispielsweise Klangmeditation, Phantasiereisen und einfache Qigong-Übungen, Inhalt der Trauerbegleitung sein. Außerdem sind Spaziergänge und ein gemeinsamer Gang zum Friedhof möglich.


S
ie entscheiden die Länge der Begleitung und den für Sie stimmigen Zeitpunkt, ab dem Sie Ihren Weg wieder alleine gehen möchten. Dieser ist vielleicht dann erreicht, wenn Sie wieder optimistisch und vertrauensvoll in die Zukunft blicken können.

Trauerbegleitung beim Verlust eines Tieres

Gerne begleite ich Sie nicht nur, wenn Sie einen Menschen verloren haben, sondern auch wenn Sie sich von einem Tier verabschieden müssen, das für Sie eine große Bedeutung besaß.

Yorkshire Terrier

Einzelsitzung (60 Minuten) : 35 Euro

Einzelsitzung (45 Minuten) : 25 Euro


Zusätzliches zum Thema Trauer finden Sie unter dem Menüpunkt  Aktuelles / weitere Angebote .
Alle Preise brutto=netto, Stand 04/2015.